Junge Reporter

Workshop für Musikberichterstattung und Kritik

© Green Chameleon

Der JungeReporter-Workshop 2021 mit der Berliner Musikjournalistin Julia Kaiser richtet sich an alle ab 14 Jahren, die Lust am Schreiben über Musik haben. Fachkundig begleitet erarbeiten sich die Workshop-Teilnehmer*innen journalistisches Know-how und Antworten auf eine Reihe von Fragen, wie zum Beispiel: Wie lässt sich Musik überhaupt in Worte fassen? Was ist das Wesentliche für verschiedene journalistische Formate? Wie objektiv kann Musikjournalismus sein und wie komme ich dem als Journalist*in auf die Spur?

Das Workshop-Programm

Im Workshop-Programm gibt es

  • Raum für Kritiken, Interviews, Reportagen, Blicke hinter die Kulissen, Fotos, Features. Dafür wird ein eigener JungeReporter*innen-Blog eingerichtet
  • Gelegenheit zum Zusammentreffen mit journalistischen Profis
  • Begegnungen mit (inter-)nationalen Künstler*innen wie der Camerata Bern, namhaften Geiger*innen und Musiker*innen aus der Jury, den Violinist*innen des Wettbewerbs
  • Und weiteren Raum für Veröffentlichungen gibt es täglich auf: www.jungereporter.eu
© CoWomen

Das JungeReporter-Programm fordert und fördert

  • Flexibilität. Denn je nach den aktuellen Hygienebestimmungen werden Veranstaltungen online präsentiert – damit ändert sich auch der Zugang für das JungeReporter-Team. 
  • Aufmerksamkeit. JungeReporter*innen beobachten den Wettbewerb und erleben damit hautnah, wie Kunst entsteht.  
  • Einfühlungsvermögen. Denn eine journalistische Geschichte liest sich spannender, wenn sie „persönlich“ ist.

Ort und Termine

Richard Jakoby Saal
© Stiftung Niedersachsen | Foto: Dan Hannen

Der Workshop findet in der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (Neues Haus 1, 30175 Hannover) an folgenden Tagen statt: 

Samstag, 2. und Sonntag, 3. Oktober 2021 (ganztägig)

Montag, 4. Oktober 2021 (17.00 bis 21.00 Uhr)

Dienstag, 5. Oktober 2021 (ganztägig)           

Für JungeReporter*innen, die noch zur Schule gehen, erbitten wir für den 5. Oktober 2021 eine Unterrichtsbefreiung.