Minami Yoshida

23 | JAPAN

Minami Yoshida ist eine der vielversprechendsten japanischen Geigerinnen. 2014 gewann sie den 1. Preis beim Music Competition Japan, ist Preisträgerin beim Sibelius International Violin Competition 2015, erhielt den 3. Preis beim Concours musical international de Montréal 2016 und den 3. Arion-Toho Music Award, den 7. Tokiko Iwatani Award Foundation for Youth und den Salon de Virtuosi Career Grant Award.

Im Alter von 12 Jahren debütierte sie mit dem Osaka Philharmonic Orchestra und ist seitdem mit Orchestern wie dem Helsinki Philharmonic Orchestra, dem Finnischen Radio-Sinfonieorchester und dem Orchestre Symphonique de Montréal aufgetreten, außerdem mit vielen Orchestern in Japan.

Geboren in Nara, einer traditionellen alten Stadt, begann Minami im Alter von fünf Jahren mit dem Geigenspiel. Nach ihrem Abschluss an der Toho Gakuen Music High School erhielt sie das Solistendiplom des Toho Gakuen College of Music als Ehrenstudentin. Derzeit studiert sie am New England Conservatory of Music mit dem Dean's Scholarship und im Artist Diploma Program des Tokyo College of Music als Honorary Scholarship Student. Sie studiert bei Miriam Fried, Koichiro Harada und Kyoko Takezawa und lernt Duo und Kammermusik bei Vivian Hornik Weilerstein, Nicholas Cords und Merry Peckham und erhielt Stipendien der Tan Family Education Foundation und der Ezoe Memorial Recruit Foundation.

Minami spielt derzeit auf der "Booth" Stradivarius von 1716, einer großzügigen Leihgabe der Nippon Music Foundation.

VORRUNDE 1

Johann Sebastian Bach: Sonate für Violine solo in C-Dur, BWV 1005

Eugène Ysaÿe: Sonate für Violine solo, op. 27 Nr. 3

Termin: 29.09.2021, 12:00 Uhr

 

VORRUNDE 2

Franz Schubert: Fantasie in C-Dur, D 934

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky (arr. W. Bezekirsky) : Valse-Scherzo, op. 34

Termin: 01.10.2021, 19:15 Uhr

 

SEMIFINALRUNDE 1

Wolfgang Amadeus Mozart : Violinkonzert in A-Dur, KV 219

Béla Bartók: Divertimento, Sz 113

 

SEMIFINALRUNDE 2

Joseph Haydn: Quartettsatz

Ernest Chausson: Poème, op. 25

Edgar Elgar: Sonate für Violine und Klavier in e-Moll, op. 82

George Enescu: Ballade

 

FINALRUNDE

Manfred Trojahn: Im Garten zu spielen

Johannes Brahms: Violinkonzert in D-Dur, op. 77